skip to Main Content
Menü
02102 8500160

Glaube, Heimat, Sitte

Wir sind eine von 10 Formationen in der St. Sebastiani – Bruderschaft Ratingen und deshalb den Zielen und der Satzung der Bruderschaft verpflichtet.

Wir haben uns aber auch selbst eine Satzung gegeben, die jetzt gültige Ausgabe stammt vom Oktober 1991.

Dort ist im § 1 u. A. zu lesen: “….hilft mit an der Verwirklichung der Aufgaben und Grundsätze im Sinne des Bruderschaftsgedankens. Sie ist aufgeschlossen gegenüber Aufgaben und Zielen einer modernen demokratischen Gesellschaft“.

Die Reserve – Kompanie wird vom Hauptmann und dem Vorstand geführt. Alle Vorstandsmitglieder werden in der Wintergeneralversammlung für zwei Jahre gewählt – wechselweise die “Ersten“ und die Stellvertreter.

Die Reserve-Kompanie Ratingen hat seit vielen Jahren weit über 100 Mitglieder, bestehend aus Ordentlichen Mitgliedern, Ehrenmitgliedern, Jungschützen, Schülerschützen und Freunden der Kompanie.

Wir tragen bei offiziellen Anlässen – zum großen Ratinger Schützenfest, zu unseren Kompanie-Königsfesten – eine Uniform. Zur Schützenjacke gehören ein weißes Pilotenhemd, die ReKoRa-Krawatte und unser Hut. Eine schwarze Hose und weiße Handschuhe vervollständigen das Bild.

Viermal im Jahr treffen wir uns zu den Quartalsversammlungen in unserem Stammlokal, im Ratinger Brauhaus auf der Bahnstraße 15 in Ratingen. Dort sind wir auch über Mittag am Schützenfestmontag, dem “Vatertag“.

Interessierte sollten nach Kontaktaufnahme mit dem Hauptmann auch mal bei einer Quartalsversammlung “reinschnuppern“.

Um die vielen Aktivitäten der Bruderschaft und der Kompanie realisieren zu können, zahlen wir einen Jahresbeitrag, welcher in der Wintergeneralversammlung von allen anwesenden Mitgliedern festgelegt wird.

Unsere Ziele

  • Pflege des traditionellen Brauchtums
  • Einsetzen für soziale Belange
  • Geselligkeit im Kreise Gleichgesinnter
  • Kontakte zwischen den Generationen
  • Einbinden der Senioren und der Frauen unserer verstorbenen Mitglieder
  • Unterstützung und Förderung der jungen Leute durch unsere Jugendarbeit
  • Pflege des Schießsports (Luftgewehr, Luftpistole und Kleinkaliber)
Back To Top